+++  Autorenleseung für SKG, Jg.1+2  +++     
     +++  Besuch im Rathaus  +++     
     +++  Kinder helfen Kindern  +++     
     +++  Besuch bei der Feuerwehr  +++     
     +++  Bundesweiter Vorlesetag  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Autorenleseung für SKG, Jg.1+2

06.12.2019

Autorenlesung an der Grundschule Freren     

 

Am Mittwoch den 20.11.2019 besuchte uns der Kinder-und Jugendbuchautor Jörg Isermeyer aus Bremen- mit freundlicher Unterstützung durch den Friedrich-Bödecker-Kreis. In den Genuss einer Autorenlesung kamen in diesem Jahr der Schulkindergarten, die 1. Klassen und die 2. Klassen.

Die Schüle der Klasse 2a bereiteten sich besonders intensiv auf den Besuch vor. Nachdem sie sich zuvor eingehend mithilfe von Online Recherchen über den Beruf eines Autors als auch über Herrn Isermeyer informiert hatten, freuten sie sich umso mehr auf den Besuch.

Herr Isermeyer las aus seinem Buch „Dieses Tier bleibt jetzt hier“ vor. Die lustige und fantasievolle Geschichte um das Mädchen Etta, die sich sehnlichst ein Haustier wünscht und nach und nach erst eine Maus, dann einen Frosch, eine Spinne, eine Schlange und zuletzt einen T-Rex mit nach Hause bringt, belustigte und faszinierte die Schüler zugleich.

Herr Isermeyer überraschte die Schüler, indem er seine Lesung nicht nur in Form eines Bilderbuchkinos präsentierte sondern auch das Ganze mit seinem Akkordeon begleitete und die Schüler dabei zum Mitsprechen sich wiederholender Phrasen animierte.

 

Nach der Lesung durften die Schüler noch Fragen stellen. Von Fragen, wie „wie wird man ein Autor“ und „was war Dein Lieblingsfach“ bis hin zu „hast Du Kinder“ und „hast Du schon deine eigene Biographie geschrieben?“ war alles dabei.

Mit ein Highlight stellte auch das persönliche Autogramm des Autors dar.

Die Lesung gestaltete sich als sehr farbenfroh und lustig. Die Kinder konnten durch die visuelle Stütze das Ganze mitverfolgen und sich gemeinsam auf die Suche nach den kleinen Details der Geschichte machen.

Die Autorenlesung hat den Schülern einen sehr persönlichen Einblick in das Schreiben und sich Ausdenken von Geschichten gegeben, umso ehrgeiziger stürzten sich die Schüler der Klasse 2a in eine eigene Fortsetzung der Geschichte von Etta, ihrer Familie und ihren mitgebrachten „Haustieren“.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Autorenleseung für SKG, Jg.1+2