+++  Autorenleseung für SKG, Jg.1+2  +++     
     +++  Besuch im Rathaus  +++     
     +++  Kinder helfen Kindern  +++     
     +++  Besuch bei der Feuerwehr  +++     
     +++  Bundesweiter Vorlesetag  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Besuch bei der Feuerwehr

29.11.2019

Der Jahrgang 3 zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Freren

Ein besonderer Höhepunkt der Sachunterrichtseinheit „Feuer – Feuerwehr“ war die Besichtigung der ortseigenen Feuerwehr am 6. November 2019. Genauso freiwillig wie sie ihren Dienst als Feuerwehrmann nachgehen, haben sich die Feuerwehrmänner Herr Menke, Herr Huesmann, Herr Röttger sowie der Ortsbrandmeister Herr Lambers an diesem Tag Zeit für die Drittklässler genommen und ihnen die Feuerwehr auf sehr anschauliche und interessante Weise nähergebracht.

Zum einen wurden viele wichtige Fakten rund um die Aufgaben der Feuerwehr nachvollziehbar besprochen. Neben dem Retten, Bergen und Schützen stand das Löschen hierbei im Vordergrund. In diesem Zusammenhang wurde das Verhalten im Brandfall sowohl aus der Sicht der Kinder als auch aus der Sicht eines Feuerwehrmanns an ausgewählten Stellen nachgespielt. Anhand von Experimenten wurde zudem vorgeführt, wie sich ein Brand löschen lässt.   
Auch die Einsatzbekleidung wurde den Kindern gezeigt, sodass sie einen Eindruck davon bekamen, was für ein zusätzliches Gewicht ein Feuerwehrmann alles mit sich herumträgt.

Zum anderen wurde das Feuerwehrfahrzeug ausführlich vorgestellt und erklärt. Dabei wurden viele Geräte demonstriert, mit denen den Menschen in Not geholfen wird. Praktisch ausprobiert wurde beispielsweise die hydraulische Rettungsschere, mit der sich unter anderem eingeklemmte Personen aus einem Auto befreien lassen. Die Schüler staunten nicht schlecht, als sich die „schweren“ Gegenstände aus Stahl doch recht leicht biegen oder brechen ließen. Mit großer Neugierde ging es für jeden Schüler in das Löschfahrzeug hinein, wo sie wie ein Feuerwehrmann Platz nehmen durften.    
„Wasser marsch“, hieß es dann, als das Feuerwehrfahrzeug aus dem Gerätehaus heraus nach draußen gefahren wurde. Den Kindern fiel direkt auf, wie schnell der Wasserschlauch zum Löschen parat gelegt und wie viel Wasser binnen weniger Sekunden aus ihm herausbefördert wird.

Nach einem gemeinsamen Abschlussfoto und ein paar Worten des Dankes ging es dann – noch mit sämtlichen Eindrücken im Kopf – zurück zur Schule. Im Anschluss an den Besuch berichteten sowohl einige Jungen als auch Mädchen davon, wie sie später in die Jugendfeuerwehr oder die Freiwillige Feuerwehr eintreten möchten.              


Auch an dieser Stelle wollen wir allen Feuerwehrmännern ein ganz großes Lob für Ihre freiwillige Arbeit sowie unseren großen Respekt vor ihrer umfassenden Leistung aussprechen!!!   
 

 

Fotoserien zu der Meldung


Besuch bei der Feuerwehr (29.11.2019)